Boho-Ketten handgemacht

Um lange Boho-Perlen-Ketten selber zu machen gibt es für mich zwei Materialien das übliche bunte FIMO (oder professioneller Polymeric Clay) und weißes selbsthärtendes Modelliermaterial. Heute stelle ich euch meine Produkte mit der ersten Methode vor.

Gemeinsam haben die, sonst recht unterschiedlich ausfallenden Ketten, ein „Herzstück“ in der Mitte, einen Blickfang. Das kann ein aus Clay ausgestochener Kreis sein mit Tassel, ein Ring oder auch mal ein Fisch.  Den Ring der schwarzen Kette habe ich ausgestochen und ein Muster eingeprägt. Zum einprägen eignet sich auch Spitze, die beim ausrollen des Clay eingerückt wird. Neben diesem Kernstück müssen eine ganze Anzahl von Perlen gedreht werden. Zum Backen (nach Angaben des Herstellers, meist aber 30 min bei 100°C) habe ich diese auf Zahnstocher gefädelt. Sofort nach dem Backen müssen die Perlen jedoch vom Hölzchen geschoben werden, sonst können so dort fest werden. Neben den eher großen Clay-Perlen habe ich die Ketten mit gekauften Holzperlen passender Farbe aufgefüllt. Dabei können natürlich auch Vorräte genutzt oder ungenutzte Perlenketten recycelt werden.

Bei der weißen Kette habe ich weißes FIMO mit transparenten (FIMOeffekt) vermischt, aber nicht zu sehr, sonst sind die Strukturen nicht mehr zu erkennen.

Die Besonderheit bei der Fischkette, neben dem auffälligen Türkis und dem noch auffälligeren Anhänger, ist der LAVA-Effekt bei allen Clay-Teilen. Diesen erreicht man, indem man die geformten Clay-Teile vor dem Aushärten im Ofen in Salz wälzt. Nach dem Aushärten bekommt man das Salz wieder gelöst, wenn die Teile in einer Lösung mit Gebissreiniger (Kapseln vom Drogeriemarkt) weichen.

Man sieht glaub ich an den drei Ketten, die ich mir in letzter Zeit angefertigt habe gut, wie vielseitig die entstehenden Schmuckstücke aussehen können: von der coolen Black-Boho-Kette zur festlichen Variante in weiß bis zum Hippie-Modell. Was richtig buntes fehlt mir vielleicht noch und eine in grau zu schwarzen Shirts.

Aber man will ja immer mal was neues fädeln und tragen.

Euch einen schönen Donnerstag,

Jana

 

Verlinkt mit

RUMS

 

 

2 Kommentare zu „Boho-Ketten handgemacht“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s